Seminar “Menschenwürde im deutschen, polnischen und ukrainischen Recht”

ANMELDUNG

Human rights 640

Deutsch-polnisch-ukrainisches Seminar
"Menschenwürde im deutschen, polnischen und ukrainischen Recht"
10. - 11. Oktober 2016
 
 
Der VereinDeutsch-ukrainischer rechtswissenschaftlicher Dialog e.V.” das Zentrum des deutschen Rechts und das Zentrum des polnischen Rechts der Nationalen Taras Schewtschenko-Universität Kiew kündigen hiermit das deutsch-polnisch-ukrainische SeminarMenschenwürde im deutschen, polnischen und ukrainischen Recht an, das vom 10. bis zum 11. Oktober 2016 an der Nationalen Taras-Schewtschenko-Universität Kiew stattfindet. Die Arbeitssprachen sind Ukrainisch, Deutsch und Polnisch (es wird simultan gedolmetscht). Das Seminar richtet sich an Student/innen, Wissenschaftler/innen, Dozent/innen, Jurist/innen, Vertreter der Zivilgesellschaft und der Massenmedien.
 
Im Rahmen der 2-tägigen Veranstaltung setzen sich die Teilnehmer mit theoretischen und praktischen Aspekten des Schutzes der Menschenwürde auseinander und behandeln u.a. folgende Themen:
- Geschichte und Theorie des rechtlichen Schutzes in Polen, Deutschland und in der Ukraine wie auch die geschichtliche Entwicklung des Konzepts der Menschenwürde in der Ukraine;
- Der Schutz der Menschenwürde in Polen;
- Die Situation in Deutschland mit Blick auf das Sozial- und Steuerrecht;
- Die Achtung der Menschenwürde in den Bereichen Polizei und in den Massenmedien.
 
Außerdem erhalten die angemeldeten Teilnehmer einige Beispiele aus der Gerichtspraxis und andere Materialien zum Thema Menschenwürde. Anhand dieser Materialien und Urteile soll die praktische Bedeutung dieser komplizierten Verfassungsaussage verdeutlicht werden. Alle Materialien und Schlussfolgerungen aus den Diskussionen werden nach dem Seminar in eine Sammlung zusammengefasst und veröffentlicht. Die gedruckten Exemplare werden an die Teilnehmer und deren Organisationen versendet.
Im Rahmen des Seminars ist ein Exkursionsprogramm in Kiew geplant.
 
Zur Teilnahme am Seminar schicken Sie uns bitte das ausgefüllte Online-Formular bis zum 8. September 2016. Der Link zum Formular finden Sie hier http://goo.gl/forms/0vSesFE8DvTdb12X2. Die Teilnehmer des Seminars werden vom Organisationsausschuß nach fachlichen Gesichtspunkten ausgewählt.
 
 
Die Auswahlentscheidungen werden allen Bewerbern bis zum 10. September 2016 mitgeteilt.
Weitere Informationen zum Seminar erhalten Sie bei Frau Jana Liashko,
E-Mail: yanaliashko  gmail . com  (bitte ohne Leerzeichen kopieren) und rechtsdialog@ gmail. com